Das Zierfischverzeichnis
 
Forum | Galerie | Linkdatenbank | Presse | Ihre Meinung | Impressum | Sitemap

Gestreifter / Marmorierter Beilbauch

Carnegiella strigata

!

Synonyme: Gasteropelecus strigatus Günther, 1864;
Carnegiella strigata strigata (Günther, 1864);
Gasteropelecus fasciatus Garman, 1890;
Carnegiella strigata fasciata (Garman, 1890);
Carnegiella strigata vesca Fraser-Brunner, 1950;
Carnegiella vesca Fraser-Brunner, 1950;
Carnegiella strigata marowini Hoedeman, 1952;
Carnegiella strigata surinamensis Hoedeman, 1952

Stamm: Chordatiere (Chordata)
Klasse: Fische (Pisces)
Ordnung: Salmlerähnliche Fische (Characiformes)
Unterordnung: Salmlerartige (Characoidei)
Familie: Beilbauchfische (Gasteropelecidae)
Unterfamilie: --
Größe: 4 - 5 cm
Erreichbares Alter: ca. 4 Jahre*
Geschlechts-
unterschied:
--
Ersteinführung --
Futter: Fleischfresser (kleines Lebend- und Gefrierfutter)
Aquarium: min. 125 cm (ca. -- l)
Beckenbereich: oben
Sozialverhalten: Schwarmfisch (ab 10 Tiere)
Nachzucht: nur Zufallszuchten gelungen
Bemerkung: sehr komplexe, geografische Variationen
Amazonasbecken
Herkunft: im gesamten Amazonasbecken von den Guyana-Ländern bis nach Peru verbreitet. Vom Waini River (Guyana) (ob im Cuyuni River?) über den Essequibo südlich bis Surinam. In Venezuela nur im oberen Orinoko, etwa von der Mündung des Rio Ventuari aufwärts, im Casiquiare und im Rio Negro sowie in den dortigen Nebenflüssen (selbstverständlich auch auf kolumbianischer Seite). In Brasilien dann im gesamten Rio Negro abwärts bis Manaus. Ferner in Pará bei Belém. Von den südlichen Zuflüssen des Amazonas aus den rios Tocantins, Tapajós, Madeira (bis Bolivien), Purus und Javari gemeldet. Im oberen Amazonasbecken schliesslich vom Dreiländereck Brasilien-Kolumbien-Peru aufwärts bis zum Rio Napo (Ecuador) und zum Ucayali (Peru).
Biotop: kleine Fließgewässer mit dunkel gefärbten Wasser und dichter Ufervegetation
Temperaturen: 23 - 30°C
pH-Wert: 5,5 - 7,5
Gesamthärte: < 15°
Karbonathärte: --

Durchschnittliche Preise im Handel:
Preise im Ø von 1,70 € bis 3,30 € (bei 29 Einzelpreisen)*
(Zuchtform und Größe können sich auf den Preis auswirken, diese Angaben dienen nur als grobe Orientierung! In Einzelfällen (Wildfänge, bes. Zuchtformen etc.) können die Preise auch deutlich anders liegen!)

Carnegilla strigataDiese Arten sind sehr streßempfindlich und sollten in einem gut abgedeckten, großen Aquarium gehalten werden, da sie in der Lage sind mit ihren kräftigen Brustflossen zu "fliegen".

Der empfindliche Marmorierte Beilbauch liebt die Uferzone mit Schwimmpflanzen und Torfwasser.

In freier Natur werden sie in Trupps von ca. 5 Tieren beobachtet, wo sie in kleinen Bächen dicht unter der Oberfläche standen.

Bilder: Anika Börries und Miriam Jüttner

 


Unterarten / Zuchtformen:

C. strigata fasciata - Marmorierter Beilbauchfisch (schwarze Binde nicht gegabelt - aus Amazonien)
C. strigata strigata - Gabel Beilbauchfisch (schwarze Binde gegabelt - aus den Guyana-Ländern)

 

Weiterführende Literatur:

Hoffmann, P.; Hoffmann, M. (2000), Salmler, ISBN 3800174936

Stallknecht, Helmut (1994), Man nennt sie Salmler, ISBN 3897451174

 

Weiterführende Links (extern!):

www.salmlernetz.de

 


Diese Artbeschreibung wurde am 29.10.2006 aktualisiert. Die verwendeten Quellen sind in der Bibliographie aufgeführt. Bei Fragen melden Sie sich bitte im Forum. (Bitte die Art angeben!)

 

* Mitmachen!

Wenn Sie was zu den Statistiken (erreichtes Alter inzwischen verstorbener Exemplare oder den Preisen) beitragen möchten, können Sie sich hier eine Tabelle runterladen, die Sie dann bitte entsprechend ausgefüllt an mich zurückschicken oder Sie schicken mir einzelne Peise einfach per E-Mail direkt zu. Die ausgewerteten Daten in einer Übersichtstabelle kann bei mir erfragt werden. (In der Adresszeile "_at_" durch "@" ersetzen)

zurück
top
vorwärts

Soweit nicht anders gekennzeichnet, liegt das Urheberrecht seit 2001 für Texte und Graphiken bei Anika Börries. Verstöße werden verfolgt!
www.aboerri.es - www.zierfischverzeichnis.de - galerie.zierfischverzeichnis.de - links.zierfischverzeichnis.de - www.zfv-forum.de