Das Zierfischverzeichnis
 
Forum | Galerie | Linkdatenbank | Presse | Ihre Meinung | Impressum | Sitemap

Stahlblauer Prachtkärpfling

Fundulopanchax gardneri (Boulenger, 1911)


Synonyme: Aphyosemion brucii (Boulenger, 1911);
Aphyosemion gardneri gardneri (Boulenger, 1911);
Fundulus gardneri Boulenger, 1911;
Fundulopanchax gardneri (Boulenger, 1911);
Aphyosemion brucei (Boulenger, 1911);
Haplochilus brucii Boulenger, 1911;
Aphyosemion calliurum (non Boulenger, 1911);
Aphyosemion calliurum calliurum (non Boulenger, 1911);
Aphyosemion calliurum ahli (non Myers, 1933);
Aphyosemion gardneri nigerianum (non Clausen, 1963);
Aphyosemion nigerianum (non Clausen, 1963);
Aphyosemion gardneri obuduense (non Wright & Jeremy, 1974);
Aphyosemion obuduense (non Wright & Jeremy, 1974);
Aphyosemion obuduense obuduense (non Wright & Jeremy, 1974);
Aphyosemion claudeni Scheel, 1975;
Aphyosemion gardneri clauseni Scheel, 1975;
Aphyosemion meridionale Kottelat, 1976

Stamm: Chordatiere (Chordata)
Klasse: Fische (Pisces)
Ordnung: Zahnkärpflinge (Cyprinodontiformes)
Unterordnung: --
Familie: Eierlegende Zahnkarpfen (Cyprinodontidae)
Unterfamilie: --
Größe: 6 cm
Erreichbares Alter: ca. 5 Jahre*
Geschlechts-
unterschied:
W einfarbiger (blau/grau-metallisch), M mit zahlreichen roten Punkten
Ersteinführung 1913 durch Brandt
Futter: Lebendfutter
Aquarium: min. 60 cm (ca. 54 - 63 l)
Beckenbereich: mitte
Sozialverhalten: Haremshaltung
Nachzucht: Haftlaicher an feingliedrigen Pflanzen
Bemerkung: Meist nur bei der DKG erhältlich
Nigeria und Westkamerun
Herkunft: West-Kammerun bis Südost-Nigeria (Cross-River)
Biotop: verkrautete Gewässer mit Verstecken und Mulm
Temperaturen: 22 - 28°C
pH-Wert: 6 - 7,5
Gesamthärte: < 15°
Karbonathärte: --

Durchschnittliche Preise im Handel:
Preise im Ø von 1,60 € bis 5,70 € (bei 19 Einzelpreisen)*
(Zuchtform und Größe können sich auf den Preis auswirken, diese Angaben dienen nur als grobe Orientierung! In Einzelfällen (Wildfänge, bes. Zuchtformen etc.) können die Preise auch deutlich anders liegen!)

Die Gattung Aphyosemion wurde kürzlich in mehrere neue Gattungen aufgeteilt, dadurch hat. A. gardeneri den Gattungsnamen Fundulopanchax erhalten.

MännchenDer Prachtkärpfling liebt verkrautete Gewässer mit Verstecken und Mulm. Man sollte eine Deckscheibe verwenden. Sie sind recht aggressive Saisonfische.

Zur Zucht werden die Fische zu zweit oder zu dritt oder in Zuchtgruppen von vier Männchen und 10 Weibchen über Torfmull angesetzt. Nach 10 bis 14 Tagen wird der Torf aus dem Aquarium entfernt und auf einer Zeitung getrocknet. Der Laichansatz wird dann in Tüten oder Dosen vier Wochen bei Raumtemperatur gelagert und dann in einem Aquarium mit kühlem Frischwasser gewässert. Nach ein paar Stunden schlüpfen die Jungen, die dann mit frisch geschlüpften Artemia-Nauplien aufgezogen werden.

WeibchenIn der Folge von Norden nach Süden nimmt die Annualität dieser Prachtkärpflinge ab, was bedeutet, daß die südlichen Stämme auch Trockenlegung gezüchtet werden können, was aber nicht unbedingt von Nöten ist. Bei den nördlichen Stämmen schlüpfen ohne die Trockenlegung nur wenige und wenig vitale Junge.

Die Abbildung links zeigt ein Mänchen von
Fd. gardneri gardneri
, die Abbildung rechts zeigt ein Weibchen von Fd. garnderi nigerianus. Generell sind die Weibchen der Gattung Gardneri immer relativ einfarbig.

Bilder: www.gardneri.fische-killifische.de

 


Unterarten / Zuchtformen:

gardneri F. gardneri gardneri
(Udi-Hills (Südost-Nigeria) und an den Zuflüssen des Cross-River)
lcustris Fp. g. lacustris
(Westkamerun, in Abflüssen des Lake Ejagham südlich von Eyomoyok)
mamfensis Fp. g. mamfensis
(Mamfe-Tiefebene in West- Kamerun. Dort werden Gebiete des Regenwaldes in der Umgebung von Eyomoyok bis südlich und östlich vom Bachuo Akagbe bewohnt.)
nigerianus Fp. g. nigerianus
(in weiten Teilen Nigerias verbreitet)

 

Weiterführende Literatur:

folgt noch

 

Weiterführende Links (extern!):

www.fische-killifische.de www.dkg.killi.org
www.killifische.at Datz: Fundulopanchax gardneri

 


Diese Artbeschreibung wurde am 29.10.2006 aktualisiert. Die verwendeten Quellen sind in der Bibliographie aufgeführt. Bei Fragen melden Sie sich bitte im Forum. (Bitte die Art angeben!)

 

* Mitmachen!

Wenn Sie was zu den Statistiken (erreichtes Alter inzwischen verstorbener Exemplare oder den Preisen) beitragen möchten, können Sie sich hier eine Tabelle runterladen, die Sie dann bitte entsprechend ausgefüllt an mich zurückschicken oder Sie schicken mir einzelne Peise einfach per E-Mail direkt zu. Die ausgewerteten Daten in einer Übersichtstabelle kann bei mir erfragt werden. (In der Adresszeile "_at_" durch "@" ersetzen)

zurück
top
vorwärts

Soweit nicht anders gekennzeichnet, liegt das Urheberrecht seit 2001 für Texte und Graphiken bei Anika Börries. Verstöße werden verfolgt!
www.aboerri.es - www.zierfischverzeichnis.de - galerie.zierfischverzeichnis.de - links.zierfischverzeichnis.de - www.zfv-forum.de