Das Zierfischverzeichnis
 
Forum | Galerie | Linkdatenbank | Presse | Ihre Meinung | Impressum | Sitemap

Zitronenbarsch

Amphilophus citrinellus (Günther, 1864)


Synonyme: Amphilophus citrinellum (Günther, 1864);
Heros citrinellus Günther, 1864;
Herichthys citrinellus (Günther, 1864);
Archocentrus citrinellus (Günther, 1864);
Cichlasoma citrinella (Günther, 1864);
Cichlasoma citrinellum (Günther, 1864);
Cichlasoma labiatum (non Günther, 1864);
Cichlasoma erythrum (non Günther, 1867);
Heros basilaris Gill, 1877;
Cichlasoma granadense Meek, 1907;

Stamm: Chordatiere (Chordata)
Klasse: Fische (Pisces)
Ordnung: Barschartige Fische (Perciformes)
Unterordnung: Lippfischartige (Labroidei)
Familie: Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie: Cichlasomatinae
Größe: M 30, W 25 cm
Erreichbares Alter: ca. 8 Jahre*
Geschlechts-
unterschied:
M sind größer, haben längere Flossen und einen Buckel auf der Stirn
Ersteinführung --
Futter: Wasserinsekten, deren Larven, Schneken, Krebstieren und kleine Fische
Aquarium: min. 150 cm (ca. 375 l)
Beckenbereich: --
Sozialverhalten: Paarbildend (aggressiv!)
Nachzucht: Offenbrüter mit Elternfamilie
Bemerkung: sehr variabel in der Farbe von gelb, grau, orange und rot und in Zeichnung, die gar nicht, teilweise oder ganz in Flecken und Streifen vorhanden sein kann.
Herkunft: Nicaragua und Costa Rica (Rio San Juan, einschließlich der Seen Nicaragua, Managua, Jiloá, Masaya und Laguna de Apoyo)
Biotop: Kraterseen
Temperaturen: 22-28°C
pH-Wert: 7-8,5
Gesamthärte: 8 - 20°d GH
Karbonathärte: --

Durchschnittliche Preise im Handel:
Preise im Ø von 1,00 € bis 21,10 € (bei 11 Einzelpreisen)*
(Zuchtform und Größe können sich auf den Preis auswirken, diese Angaben dienen nur als grobe Orientierung! In Einzelfällen (Wildfänge, bes. Zuchtformen etc.) können die Preise auch deutlich anders liegen!)

ZitronenbuntbarschDie Tiere wühlen gerne und sind besonders während der Brutvorbereitung sehr aggressiv.

Bei Laichbereitschaft zeigt das Weibchen seine Legeröhre. Die Eier werden dann nach einigen Probeläufen an senkrechten geputzen Flächen abgelegt und von beiden Eltern bewacht.

Das linke Bild zeigt ein kapitales Männchen, das rechte ein Jungtier ohne den charakteristischen Buckel.

ZitronenbuntbarschBilder: Anika Börries

 


Unterarten / Zuchtformen:

   

 

Weiterführende Literatur:

Stawikowski, Rainer; Werner, Uwe (1985), Die Buntbarsche der neuen Welt - Mittelamerika

Stawikowski, Rainer; Werner, Uwe (1998), Die Buntbarsche Amerikas, Band 1

Staeck, Wolfgang; Linke, Horst (1992) Große Cichliden, amerikanische Cichliden II

 

Weiterführende Links (extern!):

www.cichlasoma.de www.zitronenbuntbarsch.de

 


Diese Artbeschreibung wurde am 15.03.2007 aktualisiert. Die verwendeten Quellen sind in der Bibliographie aufgeführt. Bei Fragen melden Sie sich bitte im Forum. (Bitte die Art angeben!)

 

* Mitmachen!

Wenn Sie was zu den Statistiken (erreichtes Alter inzwischen verstorbener Exemplare oder den Preisen) beitragen möchten, können Sie sich hier eine Tabelle runterladen, die Sie dann bitte entsprechend ausgefüllt an mich zurückschicken oder Sie schicken mir einzelne Peise einfach per E-Mail direkt zu. Die ausgewerteten Daten in einer Übersichtstabelle kann bei mir erfragt werden. (In der Adresszeile "_at_" durch "@" ersetzen)

zurück
top
vorwärts

Soweit nicht anders gekennzeichnet, liegt das Urheberrecht seit 2001 für Texte und Graphiken bei Anika Börries. Verstöße werden verfolgt!
www.aboerri.es - www.zierfischverzeichnis.de - galerie.zierfischverzeichnis.de - links.zierfischverzeichnis.de - www.zfv-forum.de