Das Zierfischverzeichnis
 
Forum | Galerie | Linkdatenbank | Presse | Ihre Meinung | Impressum | Sitemap

Blauer Heringscichlide / Kärpflingscichlide

Cyprichromis leptosoma (Boulenger, 1898)


Synonyme: Paratilapia leptosoma Boulenger, 1898;
Limnochromis leptosoma (Boulenger, 1898)

Stamm: Chordatiere (Chordata)
Klasse: Fische (Pisces)
Ordnung: Barschartige Fische (Perciformes)
Unterordnung: Lippfischartige (Labroidei)
Familie: Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie: Pseudocrenilabrinae
Größe: 14 cm
Erreichbares Alter: --*
Geschlechts-
unterschied:
M bräunlich mit gelben Flossenspitzen,
W unscheinbar silbrig
Ersteinführung 1975
Futter: Lebend- und Trockenfutter
Aquarium: min. 120 cm (ca. 240 - 300 l)
Beckenbereich: oben, mitte
Sozialverhalten: Schwarmfisch (ab 10 Tiere)
Nachzucht: Freilaicher, Mann- Mutterfamilie
Bemerkung: Laut den "Heidelberger Beschlüssen zum Tierschutz im Zoofachandel" für Aquarien nur bedingt geeignet.
Tanganyikasee, Tanganjikasee
Herkunft: südlicher Tanganjikasee, Umgebung von Kigoma
Biotop: Felsküste / freies Wasser
Temperaturen: 25 - 27°C
pH-Wert: 8 - 9
Gesamthärte: 7 - 12°
Karbonathärte: 15 - 20°

Durchschnittliche Preise im Handel:
Preise im Ø von 6,50 € bis 14,50 € (bei 22 Einzelpreisen)*
(Zuchtform und Größe können sich auf den Preis auswirken, diese Angaben dienen nur als grobe Orientierung! In Einzelfällen (Wildfänge, bes. Zuchtformen etc.) können die Preise auch deutlich anders liegen!)

Diese Fische brauchen Sandboden mit Felsbrocken, wo sie auch viel freien Schwimmraum haben, um in diesem Reviere zu bilden (Platz!).

Sie laichen im Freiwasser und fangen die Eier im Fall auf, um sie dann im Maul auszubrüten. Die Jungfische werden nach drei Wochen entlassen und halten sich knapp unter der Wasseroberfläche, wo sie von Ihren Eltern nicht gefressen, aber auch nicht betreut werden.

Diese friedlichen Barsche sind recht scheu und empfindlich und sollten nur in großen, gut abgedeckten Aquarien mit boden- oder felsorientierten, friedlichen Arten, wie z.B. Schlankcichliden gehalten werden, da diese Art sich eher im oberen Drittel des Wasserkörpers aufhält.

Bilder: Anika Börries

 


Unterarten / Zuchtformen:

C. leptosoma "Chipimbi"
C. leptosoma jumbo "Zaire";
C. leptosoma "Kapembwa";
ca. 12 cm; Vorkommen: Südwestküste, aber auch in Kigoma, Kiplil, Luagala und Malasa
C. leptosoma "Kitumba";
ca. 12 cm; Vorkommen: Südwestküste, aber auch in Kigoma, Kiplil, Luagala und Malasa
C. leptosoma Mpulungu ("blue flash");
ca. 10 cm; leuchtend blauen Kopfoberseite der M; aüßerste Südspitze des Tanganjikasees (in Sambia)
C. leptosoma "tricolor";
ca. 12 cm; pastellfarben, friedlichste Vertreter; drei verschiedene Farbvarianten!
C. leptosoma "Utinta";
ca. 8 cm (kleinste Form); blauer Rücken; Utinta (Tansania)

 

Weiterführende Literatur:

Dähne, Ad Königs (1996), Tanganjika Buntbarsche

 

Weiterführende Links (extern!):

www.africanfish.com Cichliden im Tanganjikasee: Was fressen sie in der Natur?

 


Diese Artbeschreibung wurde am 26.10.2006 aktualisiert. Die verwendeten Quellen sind in der Bibliographie aufgeführt. Bei Fragen melden Sie sich bitte im Forum. (Bitte die Art angeben!)

 

* Mitmachen!

Wenn Sie was zu den Statistiken (erreichtes Alter inzwischen verstorbener Exemplare oder den Preisen) beitragen möchten, können Sie sich hier eine Tabelle runterladen, die Sie dann bitte entsprechend ausgefüllt an mich zurückschicken oder Sie schicken mir einzelne Peise einfach per E-Mail direkt zu. Die ausgewerteten Daten in einer Übersichtstabelle kann bei mir erfragt werden. (In der Adresszeile "_at_" durch "@" ersetzen)

zurück
top
vorwärts

Soweit nicht anders gekennzeichnet, liegt das Urheberrecht seit 2001 für Texte und Graphiken bei Anika Börries. Verstöße werden verfolgt!
www.aboerri.es - www.zierfischverzeichnis.de - galerie.zierfischverzeichnis.de - links.zierfischverzeichnis.de - www.zfv-forum.de