Das Zierfischverzeichnis
 
Forum | Galerie | Linkdatenbank | Presse | Ihre Meinung | Impressum | Sitemap

Hexenwels / Zwergharnischwels

Rineloricaria fallax (Steindachner, 1915)


Synonyme: Loricaria fallax Steindachner, 1915;
Loricaria parva (non Boulenger, 1895)

Stamm: Chordatiere (Chordata)
Klasse: Fische (Pisces)
Ordnung: Welse (Siluriformes)
Unterordnung: Siluroidei
Familie: Harnischwelse (Loricarridae)
Unterfamilie: Loricarrinae
Größe: 15 cm
Erreichbares Alter: ca. 14 Jahre*
Geschlechts-
unterschied:
M haben seitl. am Maul kurze dichte Borsten
Ersteinführung 1908
Futter: Pflanzenfutter
Aquarium: min. 80 cm (ca. 112 l)
Beckenbereich: unten
Sozialverhalten: --
Nachzucht: Höhlenbrüter; das W legt in eine Höhle (Röhre mit 3- 4 cm Druchmesser) ca. 200 senfkorngro0e Eier ab, die dann vom Männchen bewacht werden.
Bemerkung: --
Paraguay
Herkunft: Paraguay (Oberer Rio Rupununi und Rio Branco)
Biotop: schnellfließende Bäche mit einer Tiefe von ca. 10 - 30 cm
Temperaturen: 25 - 30°C
pH-Wert: 5,8 - 7,4
Gesamthärte: dH 20.0
Karbonathärte: --

Durchschnittliche Preise im Handel:
Preise im Ø von 5,00 € bis 16,50 € (bei 13 Einzelpreisen)*
(Zuchtform und Größe können sich auf den Preis auswirken, diese Angaben dienen nur als grobe Orientierung! In Einzelfällen (Wildfänge, bes. Zuchtformen etc.) können die Preise auch deutlich anders liegen!)

Roter HexenwelsDie Tiere fühlen sich in Aquarien mit klarem Wasser und reichlich Versteckmöglichkeiten besonders wohl.

Bilder: Anika Börries

 


Unterarten / Zuchtformen:

  keine bekannt

 

Weiterführende Literatur:

folgt noch

 

Weiterführende Links (extern!):

www.l-welse.com

 


Diese Artbeschreibung wurde am 29.11.2006 aktualisiert. Die verwendeten Quellen sind in der Bibliographie aufgeführt. Bei Fragen melden Sie sich bitte im Forum. (Bitte die Art angeben!)

 

* Mitmachen!

Wenn Sie was zu den Statistiken (erreichtes Alter inzwischen verstorbener Exemplare oder den Preisen) beitragen möchten, können Sie sich hier eine Tabelle runterladen, die Sie dann bitte entsprechend ausgefüllt an mich zurückschicken oder Sie schicken mir einzelne Peise einfach per E-Mail direkt zu. Die ausgewerteten Daten in einer Übersichtstabelle kann bei mir erfragt werden. (In der Adresszeile "_at_" durch "@" ersetzen)

zurück
top
vorwärts

Soweit nicht anders gekennzeichnet, liegt das Urheberrecht seit 2001 für Texte und Graphiken bei Anika Börries. Verstöße werden verfolgt!
www.aboerri.es - www.zierfischverzeichnis.de - galerie.zierfischverzeichnis.de - links.zierfischverzeichnis.de - www.zfv-forum.de